CHECK
DIE EVENTS
EN
START-UPS

Erfolgsgeschichten

Im Ruhrgebiet sind in den vergangenen Jahren etliche Unternehmen entstanden, deren Erfolgsgeschichten noch lange nicht zu Ende erzählt sind – auch wenn (noch!) keine Einhörner darunter sind. So tummeln sich bei uns Start- und Grown-ups wie Babymarkt, Gastro- Hero, Masterplan.com, Pottsalat, Bauduu und Myster.de. Anders als in Berlin, wo große B2C-Grown-ups und Firmen beheimatet sind, die sich an Privatnutzer richten wie Zalando, Home24 oder Delivery Hero, kann das Ruhrgebiet insbesondere mit dem Trendthema B2B punkten – also jenen Geschäftsmodellen, die sich speziell an Unternehmen richten. Entlang der Emscher und der Ruhr befassen sich bereits viele Firmen mit Zukunftsthemen wie IndustrialTech, Cyber Security und vernetzten Geräten aller Art im Internet of Things (IoT). Für IndustrialTech-Startups, welche die Digitalisierung von alten Industrien vorantreiben, bietet das Revier dank der alteingesessenen Unternehmen zahlreiche Kooperationsmöglichkeiten und wird nicht umsonst als IndustrialTech-Hotspot in Deutschland gehandelt.

START-UP OF THE MONTH


Wir haben das Start-up für euch interviewt und mit dem Team über die Idee und die nächsten Vorhaben gesprochen.

 

JUNI 2024

DIE LETZTEN START-UPS OF THE MONTH

Who Moves unterstützt ausländische Arbeitskräfte bei dem Zugang auf den deutschen Arbeitsmarkt.

Der Nutrilotse ist eine digitale Gesundheitsanwendung für die personalisierte Ernährungstherapie von Krebspatienten.

Kwarx hilft Unternehmen und Marken, durch besseren Content mehr zu verkaufen.

Fellbox ist die Überraschungsbox für Hunde und ihre Menschen

MeiCla bietet innovative Gestaltungskonzepte für Praxen und medizinische Einrichtungen an.

Dr. Q hilft bei der schnellen Durchführung technischer Berechnungen und FEM-Simulationen.

Chutney Manufaktur bringt traditionelle Chutneys auf den deutschen Markt und in die deutschen Küchen.

Über Voty können Videos von sportlichen Leistungen verglichen und bewertet werden.

Frühstück direkt ins Haus als Lieferdienst.

Eine Plattform auf der Influencer und Musiker*innen zusammenfinden.

Valoon ist eine Kommunikationssoftware für die Baubranche.

Auf der Plattform von Dillybeeze können Künstler*innen an fair gestalteten Wettbewerben ihr Können unter Beweis stellen.

Logistikbude hat eine Software für Unternehmen entwickelt, welche die Logistik von Mehrweg-Ladungsträgern, wie Paletten, Gestelle oder Geschirr managed.

Portance hat in Zusammenarbeit mit Fuze Biotechnologie innovative und langlebige Sportmode entwickelt, bei der eine Nanoschicht aus Gold- und Silberpartikeln die Kleidung vor Sonnenlicht und Bakterien schützt.

Die Choosy-App unterstützt dabei, sich gesünder und nachhaltiger zu ernähren und dabei den Mental Load im Alltag rund um die Essensplanung zu reduzieren.

Clonable helps you to expand your website with another language within one week.

Geevoo hat einen digitalen Schülerausweis entwickelt, der mit diversen Benefits für Schüler*innen ausgestattet ist und den Aufwand für Bildungseinrichtungen minimiert.

Nextwiser digitalisiert die Finanzberatung und bietet einen innovativen Weg zum strategischen Vermögensaufbau bis hin zur Altersvorsorge mit ETFs und Fonds an.

Fairnica vermietet Kleiderkapseln, die aus 5-8 fair und ökologisch produzierten Kleidungsstücken bestehen und zu mindestens 30 Outfits kombiniert werden können.

ERFOLGREICHE UNTERNEHMEN

Das Team von mySHOEFITTER ist divers aufgestellt und vereint so langjährige Erfahrungen aus den verschiedensten Bereichen. Das Ziel des Start-ups ist es den Schuh-eCommerce grundlegend zu verändern. Der Fokus liegt hierbei vor allem darauf das Kauferlebnis attraktiver zu gestalten, aber auch nachhaltiger zu werden, indem man die Anzahl an Retouren verringert. Mit der Technologie von mySHOEFITTER lassen sich Füße millimetergenau messen, sodass jeder Nutzer bei den unterschiedlichsten Anbietern seine perfekte Schuhgröße zugewiesen bekommen kann. Und das alles einfach und intuitiv bedienbar auf mobilen Endgeräten! MySHOEFITTER ist im Bereich der optischen biometrischen Körpervermessung eines der Unternehmen mit der fortschrittlichsten Technologie, was das Produkt einzigartig macht. Die größten bisherigen Erfolge konnte das Start-up mit der Gewinnung von namenhaften eCommerce-Häusern als Pilotkunden verzeichnen. In Kooperation bringen sie somit das Produkt auf das nächste Level. Langfristig möchte mySHOEFITTER erreichen, dass Schuhe nicht mehr in der falschen Größe bestellt werden. Zudem soll die Vermessung insoweit weiterentwickelt werden, dass auch 3D-Drucker mit den gesammelten 3D-Metadaten gefüttert werden können.

Mit Masterplan.com stellen Stefan Peukert und Daniel Schütt bereits ihr zweites Bochumer Start-up auf die Beine. Seit 2017 werkelt das Duo an seinem mega spannenden e-Learning-Konzept zum Thema Digitalisierung, das sich an Unternehmen und deren Mitarbeiter*innen richtet. 2010 gingen Peukert und Schütt mit Employour an den Start, eine Jungfirma, die mehrere Websites zum Thema Karriere- und Berufsplanung betrieb (MeinPraktikum.de, Ausbildung.de, Karista.de, Trainee.de und MeineUni.de). Bereits fünf Jahre später übernahm der Medienkonzern Bertelsmann das Unternehmen: Der Kaufpreis soll ein zweistelliger Millionenbetrag gewesen sein und ist weiterhin einer der größten Exits der jungen Start-up-Szene im Revier. Zudem brachte der Verkauf an Bertelsmann die Digitalwelt im Ruhrgebiet bundesweit auf die Agenda vieler Menschen.

Im Laufe der Jahre hat sich 9elements zum Dreh- und Angelpunkt der lokalen, aber auch der regionalen Digitalszene entwickelt, und selbst im fernen Berlin wurde die hervorragende Arbeit der Ruhrgebietler wahrgenommen. Bereits 1999, noch während des Studiums, hoben Sebastian Deutsch und Mitstreiter Eray Basar 9elements – damals eine simple Agentur rund um Programmier-Dienstleistungen – aus der Taufe. Inzwischen arbeiten rund 80 Mitarbeiter*innen für das profitable Unternehmen und seine Ableger. Längst ist 9elements viel mehr als eine profane Agentur: Die spannenderweise von zwei Diplom-Informatikern geführte Firma ist eher eine Mischung aus Agentur, die für Kunden Websites und Apps baut, Company Builder, strategischem Investor und Start-up-Netzwerk. So half das Ruhr-Unternehmen auch dabei, den von Bertelsmann übernommenen lokalen Start-up-Erfolg Employour aufzubauen.