START-UPS

Gründerstipendium

Das Gründerstipendium.NRW gibt Gründer*innen die Möglichkeit, ein innovatives Gründungsvorhaben ein Jahr lang voranzubringen und dabei mit EUR 1.000 monatlich gefördert zu werden. Neben der finanziellen Förderung wird dem Team für die Dauer des Stipendiums ein Coach an die Seite gestellt, der es unterstützt und begleitet.

Wer kann gefördert werden?

  • Gründungen in NRW, die entweder noch nicht erfolgt sind oder maximal ein Jahr zurückliegen
  • Gründerteams mit bis zu drei Gründer*innen
  • Volljährige Gründer*innen (mindestens 18 Jahre alt) mit Wohnsitz in NRW
  • Entgeltliche Verdienste neben dem Stipendium, maximal 10 Stunden wöchentlich
  • Teams, die nicht mehr als 1 Millionen Umsatz während der Förderungszeit machen
  • Personen, die in der Geschäftsführung des innovativen Unternehmens tätig sind

Daten zum Gründerstipendium im ruhrHUB seit August 2018:

  • Jurysitzungen: 9
  • Ideenpapiere: 52
  • Geförderte Stipendiat*innen: 60
  • Geförderte Teams: 40

Neben einer formalen, schriftlichen Bewerbung und Beantragung müssen die Kandidat*innen sich und ihre Idee in einer Jurysitzung vorstellen. Diese finden regelmäßig bei uns im ruhrHub statt, wo wir aufgrund unserer Expertise insbesondere digitale, innovative Geschäftsmodelle unterstützen. Über weitere akkordierte Netzwerke, die das Gründerstipendium vergeben, kannst du dich hier informieren: https://www.gruenderstipendium.nrw/gruendungsnetzwerke

INTERESSIERT?

Dann melde dich bei uns, wir helfen dir gerne weiter.

Weitere Infos sowie die erforderlichen Antragsunterlagen findest du unter:
https://www.gruenderstipendium.nrw/