CHECK
DIE EVENTS
EN
 

#ruhrMEETUP - Bootstrapping on a low Budget

ruhrHUB Event zu Deinem Kalender hinzufügen
    • 20. April 2021
    • 18:00 - 19:30
    • Youtube
    • Online

We teilt man Equity unter Gründern auf und vor allem: Wie vergütet man Supporter auf faire Art, wenn es noch keine Firmenbewertung gibt?

Gründer haben am Anfang nicht viel Geld und sollten nicht ihr ganzes Erspartes für eine Idee ausgeben. Um voran zu kommen braucht man natürlich Unterstützung. Doch wie findet man die richtigen Supporter und wie vergütet man diese fair, ohne direkt die Firma zu verschenken?

Beim #ruhrMEETUP im März zeigt uns Vincent Irrling vo wir verschiedene Ansätze um Equity unter Gründern aufzuteilen und wie man Supporter fair vergüten kann, wenn es noch keine Firmenbewertung gibt. Wir wollen auch eure Erfahrung hören und freuen uns auf einen spannenden Austausch.

Außerdem stellt KAPSLY ein kostenloses Tool bereit, um Firmenanteile ohne lange Diskussionen fair und transparent aufzuteilen.

Unser Speaker beim #ruhrMEETUP im April: Vincent Irrling

"Ich bin früh recht viel rumgekommen und habe in Michigan, Potsdam, Brisbane, Sydney, Tuttlingen, St. Gallen gelebt. Ich komme aus Eberswalde (bei Berlin) und bin jetzt in Zürich zu Hause.

Mein Fokus war es immer innovative Produkte auf den Markt zu bringen und spannende Konzepte zu evaluieren. Als Produktmanager habe ich Erfahrung in einem schnell wachsenden KMU und einem Großkonzern sammeln dürfen.

Ich habe einen MBA von der Uni St. Gallen und bin Gründer von KAPSLY."

Wir freuen uns auf das #ruhrMEETUP mit Vincent und sind gespannt, welche Methode(n) er uns zum Equity Splitting vorstellt. Dieses Meetup eignet sich vor allem für Gründer*innen, die bereits ein Start-up gegründet haben .

ANMELDUNG ONLINE

JETZT ANMELDEN